AGB - LebensFlügel - Fachstelle für Spiritualität und Hilfe durch Energiearbeit

Direkt zum Seiteninhalt
AGB
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen LebensFluegel

1. Veranstaltungen
1.1 Allgemeine öffentliche Veranstaltungen
Wir empfehlen Ihnen, sich für alle öffentlichen Veranstaltungen anzumelden, damit wir planen können. Wenn Sie sich nicht angemeldet haben, können wir Sie nicht informieren, falls es Änderungen gibt. Die Kosten für öffentliche Veranstaltungen, können an der Veranstaltung direkt in bar beglichen werden.

1.2 Seminare und Kurse
Für Seminare und Kurse ist es zwingend sich anzumelden. Je nach Zahl der Anmeldungen behält sich das LebensFluegel Team vor, die Veranstaltung in einen grösseren Raum zu verlegen, oder abzusagen. Seminare und Kurse können per Vorkasse oder am Veranstaltungstag in bar bezahlt werden. Eine Anmeldung gilt als definitiv und die Kurskosten oder Seminargebühr ist schuldig.

1.3 Ausbildungen
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Ausbildungen können nur nach Anmeldung und definitiver zusage absolviert werden. Die Kursleitung nimmt sich das Recht vor, Interessenten abzulehnen oder an einen späteren Kurs zu verweisen. Die Ausbildungsgruppe wird unter Beachtung der Energien und geistigen Welt zusammengestellt. Kann ein Wochenenddatum nicht besucht werden, kann dies im nachfolgenden Kurs nachgeholt werden oder es wird eine andere Lösung angeboten, damit der Auszubildende, die ganze Ausbildung durchläuft. Nach der Anmeldung und der definitiven Zusage der Kursleitung, gilt der Kurs als gebucht und das Schulungsgeld dem LebensFluegel schuldig (Zahlbar jeweils am Kurswochenende in bar).

2. Privatkonsultationen, Behandlungen, Coachings
Ihre Anmeldung ist mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung verbindlich. Mit Eingang Ihrer Zahlung ist Ihr Sitzungstermin definitiv reserviert. Bei Abmeldung mindesten 24 Std. vor dem Termin (Sa / So nicht mitgerechnet), kann das LebensFluegel Team einen Teil des Sitzungs- oder Behandlungsgeldes zurückerstatten (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr). Bei späterer Abmeldung wird die Sitzung voll berechnet. Eine Ersatzperson kann gestellt werden. Bei kurzfristiger Buchung ist Barzahlung möglich. Das Sitzungsgeld ist vor Inanspruchnahme der Dienstleistung fällig.

3. Online Shop
3.1 Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle über den LebensFluegel Online Shops getätigten Bestellungen und abgeschlossenen Verträge (nachfolgend „Bestellung“ genannt). Die LebensFluegel behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

3.2 Angebot
Das Angebot richtet sich an natürliche Kundschaft mit Wohnsitz resp. juristische Kundschaft mit Sitz in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Lieferungen erfolgen nur an Adressen der genannten Länder. Das Angebot gilt, solange es im Online-Shop ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die im Online-Shop gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich.

3.3 Preis
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Massgebend ist der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

3.4 Bestellung
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt im Online-Shop zu bestellen. Eine Bestellung gilt als Angebot an LebensFluegel zum Abschluss eines Vertrages. Nach Übermittlung der Bestellung erhält die Kundschaft automatisch eine Eingangsbestätigung, die dokumentiert, dass die Bestellung bei LebensFluegel eingegangen ist. LebensFluegel ist es ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere erfolgt keine Nachsendung der nicht lieferbaren Produkte. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte können nicht vorgemerkt werden.

3.5 Zahlungsvarianten
Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Als Zahlungsmittel Vorkasse und TWINT akzeptiert. Im Online-Shop werden die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel angezeigt. Die Abbuchung erfolgt sofort. Ein Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.

3.6 Vertragsabschluss
Nach einreichen der Bestellung LebensFluegel über den Online-Shop kommt der Vertrag zustande.

3.7 Lieferung
Die Lieferadresse der Kundschaft muss in der Schweiz, Deutschland oder Österreich liegen. An Wochenenden und offiziellen landesweiten oder kantonalen Feiertagen erfolgen keine Lieferungen. Falls die Kundschaft zum Zeitpunkt der Lieferung nicht vor Ort ist und keine besonderen Lieferanweisungen gegeben hat, wird der Lieferbote eine Abholungseinladung im Briefkasten hinterlegen. Die Kundschaft muss die Lieferung dann bei der entsprechenden Poststelle abholen.
Jede Bestellung, die nicht innerhalb der genannten Fristen abgeholt wird, kann weder aufbewahrt noch rückerstattet werden. Die Kundschaft trägt die alleinige Verantwortung für verspätet abgeholte Bestellungen und jegliche Mängelrechte sind hierfür ausgeschlossen. Die Kundschaft wird aufgefordert, ihre Abholung zusätzlich durch ihre Unterschrift zu bestätigen. Jegliche Haftung für Schäden, welche der Kundschaft aus Verlust, Diebstahl, Missbrauch etc. im Zusammenhang mit dem Abholprozess bzw. dem Abholschein entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Kundschaft übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese nicht direkt von ihr in Empfang genommen wurden. Die Lieferkosten für Deutschland und Österreich werden mit zusätzlich CHF 5.- belastet.

3.8 Lieferkosten
Die Lieferkosten sind abhängig von dem Land und Art des Versendes, sowie der Menge der bestellten Produkte. Es gelten die im Online-Shop kommunizierten Lieferkosten. Die Lieferkosten werden als zusätzliche Position im Warenkorb und auf der Rechnung aufgeführt.

3.9 Retouren
Der Käufer trägt die Kosten für Retouren. Retouren müssen vorab mit LebensFluegel (info@lebensfluegel.ch) abgesprochen werden.

3.10 Mängelrüge
Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat die Kundschaft diese, unbeschadet ihrer Mängelrechte, sofort beim Lieferbote zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Lieferboten aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich LebensFluegel zu melden. Weiter obliegt es der Kundschaft, die bestellten Produkte sofort bei Erhalt zu prüfen. Für allfällige Mängel oder Abweichungen von der Bestellung muss LebensFluegel am Tag der Lieferung per E-Mail info@lebensfluegel.ch benachrichtigt werden. LebensFluegel behält sich das Recht vor, einen Beweis des Mangels zu verlangen.

3.11 Gefahrenübergang
Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an, die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch LebensFluegel hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

3.12 Haftungsbeschränkung
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

4. Verantwortung
Jeder Referent und Teilnehmer sind für seine Äusserungen, Handlungen und Entscheidungen selbst verantwortlich. Sie entscheiden eigenverantwortlich, welche Veranstaltungen Sie besuchen, wie viel Sie von sich einbringen, wie Sie davon profitieren und was Sie damit anfangen. Jede Folgehaftung ist ausgeschlossen.

5. Änderungen
Muss ein Referent absagen, ist LebensFluegel um eine vergleichbare Dienstleistung besorgt oder sagt, unter Rückzahlung allfälliger Vorleistungen, die Veranstaltung ab. Weitergehende Forderungen können nicht berücksichtigt werden. LebensFluegel behält sich das Recht vor, unter Mitteilung an alle angemeldeten Teilnehmer, den Veranstaltungsort zu ändern. LebensFluegel behält sich vor, in begründeten Fällen Teilnehmer abzuweisen, ohne zu einer Erklärung verpflichtet zu sein.

8. Aufnahmen
Ton- oder Bildaufzeichnungen dürfen nur mit Erlaubnis des LebensFluegel Teams gemacht werden. Bei Bewilligung dürfen ohne Zustimmung der Abgebildeten keine Bilder ins Netz (z.B. auf Facebook) gestellt werden.

9. Rücktrittbestimmungen
Bei Rücktritt von einem Kurs oder Workshop bis 21 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25% der Kurskosten verrechnet. Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 80% verrechnet. Ab dann wird die volle Kursgebühr verrechnet. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Nicht-Inanspruchnahme der vollen Dienstleistung berechtigt nicht zu Abzügen. Bei ungenügender Teilnehmerzahl behält sich das LebensFluegel Team vor, den betreffenden Kurs, Seminar oder Ausbildung abzusagen oder zu verschieben. Bei Absage durch LebensFluegel werden alle bis zu diesem Zeitpunkt eingegangenen Zahlungen zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht berücksichtigt werden.

10. Gerichtsstand
Durch Ihre Anmeldung oder Teilnahme an Veranstaltungen, Behandlungen oder den Kauf in unserem Online-Shop akzeptieren Sie die AGB des LebensFluegel Teams. Gerichtsstand ist Rapperswil-Jona.

11. Datenschutz
Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklären Sie auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

Zurück zum Seiteninhalt